Ärzte

Am besten du lässt dich nochmal von deinem Arzt durchchecken.

Wir haben uns bei unserem Hausarzt informiert und uns dann auf Hepatitis A+B impfen lassen

Hepatitis A ist eine Entzündung der Leber, die durch einen Virus verursacht wird und verschiedene Ursachen haben kann. Sie wird durch ein verunreinigtes Wasser oder auch Lebensmittel Fäkal-oral übertragen. Die Krankheit verläuft in der Regel komplikationslos mit leichten Entzündungserscheinungen und nach ca. 2-4 Wochen kommt es zur Ausheilung.

Hepatitis B  ist wie die Hepatitis A eine Leberentzündung, die allerdings auch einen chronischen Verlauf nehmen kann und schwieriger zu behandeln ist. Gerade deshalb empfiehlt sich für Risikogebiete eine Vorsorgeimpfung. Hepatitis B kann sowohl vererbbar sein, als auch durch sexuellen Kontakt übertragen werden. Bei etwa einem Drittel der Betroffenen entwickelt sich im Krankheitsverlauf die charakteristische Gelbfärbung der Haut ("Gelbsucht")

Dafür sind 3 Spritzen erforderlich. Wobei die letzte Spritze erst 6 Monate nach der 2. Spritze verabreicht wird. Daher fangt schon früh an euch Gedanken zu machen. Außerdem solltest du als Frau noch einmal zum Frauenarzt gehen, Dieser kann dir Rezepte für deine Antibabypille für das gesamte Jahr ausstellen. Außerdem bekommst du dort auch ein Schreiben, damit es bei der Einreise keine Probleme gibt.

Informiert euch vorher ob eure Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Die kosten pro Spritzen beliefen sich auf ca. 70 Euro.

Meine Krankenkasse (Barmer) übernimmt pro Kalenderjahr 100 Euro, Marcel seine (BKK-Herkules) 90% des Gesamtbetrags.