[pb_row][pb_column span="span12"][pb_heading el_title="Jetzt geht´s los" tag="h1" text_align="center" font="inherit" border_bottom_style="solid" border_bottom_color="#000000" appearing_animation="0" ]Jetzt geht´s los[/pb_heading][pb_image el_title="My Plan" image_file="images/Bilder/jetzt_gehts_los_planen_australien.jpg" image_alt="My Plan" image_size="fullsize" link_type="image" image_container_style="no-styling" image_alignment="center" appearing_animation="0" ][/pb_image][pb_text el_title="My Plan Text" width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_animation="0" ]

Bevor Ihr beschließt 1 Jahr Work and Travel zu machen, solltet ihr schauen wann der beste Zeitpunkt dafür wäre.

Natürlichen dürfen die finanziellen Mittel nicht fehlen, denn ein Betrag von umgerechnet 3500€ sollte euer Konto vor Antritt der Reise vorweisen können.

Idealerweise fliegt man direkt nach der Schule unmittelbar vor dem Studium. Dies traf bei uns nicht ganz zu. Ich habe vorher bei der Post gearbeitet und dort gekündigt und Marcel kann sich beim Studium 2 Urlaubssemester nehmen. Seinen Job den er nebenbei noch hatte musste er schweren Herzens kündigen.

Also haben wir uns erstmal das Geld angespart und dann mit der Planung der Reise begonnen.

Am besten Ihr schreibt erstmal eine laaange Liste, die Ihr dann nach und nach abhacken könnt.

Ein Punkt auf unsere Liste hieß auch "Einen Untermieter für unsere Wohnung suchen", aber dazu später mehr. Klickt euch durch die Ersten Schritte, die notwendig sind, für einen Aufenthalt im Ausland.

[/pb_text][pb_divider el_title="Divider 1" div_border_width="2" div_border_style="solid" div_border_color="#E0DEDE" appearing_animation="0" ][/pb_divider][/pb_column][/pb_row]